Monat: Oktober 2013

 

Breitenberg und Aggenstein ( D / A )

Mit einigen (genauer gesagt 2) Teilnehmern, nämlich Alex aus Memmingen und Sonja aus Füssen, machte ich mich auf den Weg zum Aggenstein. Treffpunkt war Pfronten, Parkplatz der Bahn um 9 Uhr. Zu Fuß hoch am Breitenberg vorbei gings dann zum Aggenstein. Über die Klamm nach unten waren wir um etwa 18 Uhr wieder am Parkplatz.

Vom Aggenstein der Blick nach unten

Wanderung auf das Riedberger Horn und dem Wannenkopf, danach Nebelhorn (D)

Radtour nach Oberstdorf und Freibergsprungschanze (D) und Wanderung am Walmendinger Horn (A)

Sonnengenuß auf dem Fellhorn und Nebelhorn (D/A)

Wanderung auf den Aggenstein (A) und den Mittag (D)

Von einem Parkplatz bei Grän (Tannheimer Tal, ca. 1.150 m) wanderte ich auf den Aggenstein (1.988 m) bei schönstem Sonnenschein. Da das Wetter schnell auf Wolken umstellte, verließ ich den Gipfel nach kurzer Pause.

Mein heutiges Ziel

Blick vom Aggenstein auf das Tannheimer Tal

Nachmittags wartete wieder mal der Mittag (ca. 1.420 m), von Blaichach aus (ca. 720 m) auf mich.

Versuchte Klettersteigbegehung auf dem Nebelhorn (D) und Radtour

Feiertag, Tag d. dt. Einheit: Wegen zu vieler Kletterer vor mir habe ich schon vor der ersten Leiter den Hindelanger Klettersteig abgebrochen.

Alphornbläser am Nebelhorn
Auf meiner gemütlichen Wanderung Richtung Oberstdorf war noch ein Gottesdienst an der Bergstation angesagt. Nur am Rande bekam ich die Alphornbläser mit.

Nachmittags stand noch eine Radtour Richtung Immenstadt und Umgebung an.

© 2021: Allgäuer Bergtouren - von einem Franken erlebt! | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress