Über die Kemptner Hütte zum Kratzer (D)

Von meinem Dachfenster aus kann ich die „Rippen“ vom Kratzer (einem markanten Berg, der von vielen Stellen aus zu erkennen ist) sehen. Ziel war es, einmal vor dem Geröllfeld zu stehen. Dazu geht es von Oberstdorf aus durch das Trettachtal bis Spielmannsau zu Fuß (flach verlaufend, ca. 1.000 m). Ab hier steigt der Weg an hoch zur Kemptner Hütte (1.844 m). Weiter zu den „Rippen“ (ca. 1.900 m).

Das Tagesziel
Schon seit einem Jahr wollte ich mal da oben stehen und ins Tal herunter blicken.

Der Kratzer

Blick auf Blaichach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021: Allgäuer Bergtouren - von einem Franken erlebt! | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress