Monat: November 2013

 

100. Beitrag nach 1 Jahr und 1 Tag Allgäu: Schneeschuhtour auf den Mittag (D)

Voll auf Winter eingestellt, gings wieder mal auf den Mittag. Der Schnee reichte schon bis ca. 40 cm am Gipfel.

Verwunschener Pfad

Grüne Wiese im Sommer

Gipfelstation am Mittag

Blick zum Ofterschwanger Horn

Schifoan! Nach 25 Jahren wieder auf Abfahrtskiern unterwegs (Grasgehren/D)

Heute war es bei Grasgehren (am Riedbergpass auf ca. 1400 bis 1700 m Höhe) nur eine kleine Testfahrt mit Abfahrtsski. Schlepplift und 2/3 der Abfahrt gingen gut, der Rest war mir heute zu steil (der Skikurs kommt noch)!

Abfahrt bei Grasgehren

Auenhütte-Schwarzwassertal-Gerachsattel (A)

Heute sollte es auf den Gerachsattel (ca. 1.750 m) im Kleinwalsertal per Schneeschuhen gehen. Die Wanderung durch das Schwarzwassertal klappte noch ganz gut, nur kurz vor dem Ziel war keinerlei Spurführung zu sehen. Kurz vor dem Ziel brach ich dann ab und pausierte noch an der geschlossenen Schwarzwasserhütte.

Kein Weg zum Gerachsattel

Hammerwetter! Schneeschuhwanderung auf das Hahnenköpfle (A)

Vom Parkplatz Auenhütte (1.273 m) wanderte ich hoch zum Hahnenköpfle (ca. 2.075 m), unterhalb des Hohen Ifen. Im gesamten Allgäu und Kleinwalsertal hatte es eine dicke Wolkendecke, ab ca. 1.200 m war es aber absolut wolkenfrei und sonnig. Die Schneedecke war zwischen 10 cm und einen Meter dick.

KleinwalsertalunterWolken
Auf halber Strecke muß mal ein Blick zurück sein. Gegenüber liegt die Kanzelwand und das Fellhorn.

IfenGipfelstation
Der Hohe Ifen! Vor mir waren ca. 5 Tourenskigeher unterwegs, der Tag außerhalb der Ski- oder Wandersaison war sehr still zu genießen.

GipfelstationIfenbahn
Am Hahnenköpfle angekommen, erlebe ich einen phantastischen Blick.

OberstdorfunterWolken
Der Grünten liegt ganz links hinten, das Nebelhorn leicht rechts der Mitte.

Kanzelwand – Walser Hammerspitze (A)

Hoch mit der Kanzelwandbahn, und den schönen Ausblick genossen. Dann weiter zur Kanzelwand direkt und rüber zur Walser Hammerspitze (ca. 2.170 m). Von da runter ins Tal über südlich führende Wege Richtung Hirschegg und Riezlern.

Auf der Hammerspitze Richtung Südwest
Ganz hinten im Hintergrund in der linken Mitte liegt der Säntis, der Hohe Ifen am rechten Bildrand.

© 2021: Allgäuer Bergtouren - von einem Franken erlebt! | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress