Monat: März 2016

 

Madeira

20.03. Sonntag – Sonniger Besuch am Nebelhorn
21.03. Montag – Schneeschuhwandern am Hochhädrich
22.03. Dienstag – Flug nach Madeira und Besuch des nahen Strandes
23.03. Mittwoch – Rundfahrt mit einem Mietauto n. Sao Vicente ( stürmisches Meer), Porto Moniz ( Schwimmbad aus Lavagestein), spontan de Pargo (Leuchtturm am westlichsten Inselpunkt), Ponta de Sol (gemeinsames Abendessen mit unterschiedlichen Geschmacksmeinungen), Rückkehr zum Hotel Golden Residence.
24.03. Donnerstag – Levadawanderung von Christo Rei zur Fatima Kapelle (Nr. 43 im Rother Wanderführer), anschließend Besuch des östlichen Sandstrandes von Calheta
25.03. Freitag – Busfahrt nach Funchal und Seilfahrt hoch auf Monte. Besuch des botanischen Gartens, Abendessen in Funchal und Rückkehr zum Hotel.
26.03. Samstag – Bergwanderung vom Pico Ariero zum Pico Ruivo
27.03. Sonntag – Rundwanderung an der Levada bei Ribero Frio, Besichtigung der hiesigen Forellenzucht.
28.03. Montag – gemeinsame Levadawanderung von Prazeres Richtung Richtung Calheta (Levada Nova), anschließend nachmittäglicher Besuch des westlichen Sandstrandes in Calheta.
29.03. Dienstag – Besichtigung der Stadt Funchal und anschließend Rückkehr mit dem Flugzeug nach Stuttgart.
30.03. Mittwoch – Wanderung von Oberstdorf noch Spielmannsau

Mit Schneeschuhen auf den Hochhäd(e)rich (A)

Einen Tag Zeit haben wir noch, bevor es heute nach Mitternacht Richtung Stuttgart und weiter mit dem Flugzeug nach Madeira geht.
Daher nutzten wir den Tag für Schneeschuhlaufen am Hochhädrich (Richtung Bodensee, Ende der Nagelfluhkette, die bei mir am Mittagberg beginnt).

Hier bin mal ich selbst beim Schneeschuhlaufen zu sehen.

Wir am Gipfel des Hochhädrich

Skigebiet

Vormittags Ski am Hohen Ifen (A), Nachmittags Nebelhorn (D)

Beginn eines Urlaubes auf Madeira:
Bevor MT ab mittags zu Besuch kam, gings früh nochmal zum Ifengebiet zum Skifahren.

Als er dann eintraf, besuchten wir das Nebelhorn. Gemütlich sahen wir uns das ganze Gebiet an, bevor wir kurz vor 17 Uhr wieder in das Tal nach Oberstdorf fuhren.

MT auf dem Nebelhorn

Frühlingsski am Hohen Ifen und Nebelhorn (A/D)

Skifahren am wolkigen Nebelhorn(D)

2 Skistunden bei Gunzesried/Ofterschwang (D)

Sonniger Skitag an Fellhorn/Kanzelwand und Nebelhorn (D/A)

Vormittags Richtung Fellhorn, allerdings waren da sehr viele Hamburg-Urlauber. Daher nachmittags zum Nebelhorn.
Beste Pisten, sehr viel Sonne und 54 Pistenkilometer. Allgemein ist das Nebelhorn momentan am Besten zum Fahren.

Durchwachsener Skitag in Ischgl (A)

Firmenskifahrt nach Ischgl, leider stark bewölkt und Schneefall ab mittags.
Nach Apres Ski in der Champagner Bar und dem Abendessen im Hotel Sonne gings mit dem Bus zurück ins Allgäu.

© 2021: Allgäuer Bergtouren - von einem Franken erlebt! | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress