Kategorie: Rodelfahren

 

Kleine Rodelabfahrt am Grünten (D)

Ab 12 Uhr riss der Himmel auf und es wurde blau und sehr sonnig. Ab dem Parkplatz bei der Bernardi-Bräu lief ich hoch zur Grüntenhütte und fuhr mit meinem Schlitten ab.

Rodeltag am Mittag (D)

wiederum mit fränkischem Besuch.

Rodeln am Mittagberg (D) und Stubentalalpe (A)

Rodeln am Mittagberg (D)

Freitagmittags war schönes Wetter, daher ging es von 13:30 bis 16:00 Uhr zum Rodeln – ohne Pause.

Rodeltag am Mittag (D)

Halbe Rodelfahrt am Mittag (D)

Eröffnung meiner Wintersaison (D)

Vormittags Skifahren in Bolsterlang/Hörnerbahn.

Nachmittags Rodeln am Mittag.

Rodeln am Mittag (D)

Diesen Aschermittwoch war nachmittags Schlittenfahren angesagt. Es war leicht sulzig, war aber dennoch lustig.

Thomas, Lenni und ich am Gipfel des Mittag!

Anja und Lenni kurz vor der Schlittenabfahrt

Rodeln auf dem Mittag (D)

2-Stunden-Rodeltour auf dem Mittag.

Hoch mit der Mittagbahn
Trockenes Wetter und warme Temperaturen lassen im Tal keinen Schnee mehr liegen. Aber oben von der Gipfel- bis zur Mittelstation konnte noch gut mit dem Schlitten abgefahren werden.

Brotzeitplatte nach der Abfahrt
Zur Mittagszeit gab’s eine leckere Brotzeitplatte.

Rodelfahren auf dem Mittag (D)

Besuch aus Franken, heute mal zum Rodeln.

Hoch mit der Mittagbahn
Im strahlend blauen Himmel fahren wir ganz gemütlich mit etwa 5 km/h auf die Mittagspitze.

Ausstieg auf über 1.400 m Höhe
Mit Kind und Schlitten mußte das Aussteigen am Liftende etwas zackiger gehen. Während der Auffahrt war es total ruhig, kein Auto und nix weiter!

Trubel in der Faschingswoche
Der Trubel auf’m Berg ist unglaublich – es ist Faschingswoche und die Hölle los. Es gab auch eine Eisbar mit Stimmungsmusik.

Im Tiefschnee!
Fast ein halber Meter Pulverschnee liegt unter uns. Bei manchen Gradeaus-Fahrten mit dem Schlitten in den Kurven durften wir den ganz nah spüren.

© 2021: Allgäuer Bergtouren - von einem Franken erlebt! | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress