Skifahren am Pitztaler Gletscher auf 3.440 m Höhe (A)

Im Allgäu geht nix mehr – nix mit Skifahren!
Allerdings gibt es da noch die 5 Tiroler Gletscher in Österreich:
– Sölden: zu
– Pitztal: offen, aber ab morgen zu
– Kaunertal: offen
– Stubaier Tal: offen
– Hintertux: offen

Also, auf ins Pitztal. Anfahrt einfach ca. 140 km und 2:10 Stunden. Sehr wenig Verkehr und wenig Skifahrer. Temperaturen da oben irgendwo um 0 Grad.

Der Tag beginnt
Hier steht die Talstation des Gletscherexpress, der von 1.740 m auf 2.840 m hinauf fährt.

Die höchste Stelle im Gebiet: das Cafe auf 3.440 m Höhe!
Um die Mittagszeit: An dieser Stelle liegt das höchste Cafe/Restaurant in Österreich!

Teilübersicht des Pitztaler Skigebietes
Links oben: nochmal das höchste Cafe Österreichs, mit der Gondelbahn (Wildspitzbahn) erreichbar. Nach rechts oben führt ein langer Schlepplift (Brunnenkogel).

Auch nachmittags sind die Pisten noch gut fahrbar
Die linke Piste am Brunnenkogel herab war am Vormittag nicht sehr befahren und die Spuren der Pistenraupen sind noch gut zu sehen. Da waren schnelle Abfahrten möglich.

Der Gletscherexpress
Dieses Gefährt brachte mich dann wieder nach unten.

Auffahrt um 9:50, Abfahrt um 15:30 Uhr. Der Tag hat sich gelohnt (etwa 50 gefahrene Pistenkilometer).

Schreibe einen Kommentar

© 2021: Allgäuer Bergtouren - von einem Franken erlebt! | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress